Der ideenkanal Kurzbeschreibung

Plattform zur Förderung von Menschen mit gesellschaftlicher Gestaltungskraft in Liechtenstein

Der ideenkanal ist ein mehrfach erprobter Ideenförderprozess für Menschen, die in Liechtenstein oder von hier ausgehend, sinnstiftende Projektideen entwickeln, erproben und skalieren möchten.

Mithilfe moderner Online-Tools und innovativer Veranstaltungsformaten identifiziert und fördert der ideenkanal im Zweijahres-Rhythmus besonders motivierte Ideengeber, stellt diesen ein hochkarätiges Mentorenteam zur Seite und unterstützt sie dabei, die daraus resultierenden Projekte mittels Crowdfunding zu finanzieren und international bekannt zu machen.

Das Augenmerk liegt auf Vorhaben, die sich in einem frühen Entwicklungsstadium befinden und einen positiven Beitrag zum Gemeinwohl leisten – in den Bereichen Umwelt, Mobilität, Technologie, Soziales, Bildung, Gesundheit sowie Kunst und Kultur. Entsprechende Initiativen dürfen dabei durchaus einen kommerziellen Hintergrund haben, um als Sozialunternehmen erfolgreich zu sein.

Seit dem Jahr 2010 hat der ideenkanal über 550 Ideen hervorgebracht, von denen rund 50 (siehe Erfolgsgeschichten) mit tatkräftiger Unterstützung von über 250 Mentoren langfristig gefördert und von der öffentlichkeit mit mehr als CHF 250`000 mitfinanziert wurden (siehe Impact).

Den rechtlichen Rahmen des ideenkanals bildet die gleichnamige ideenkanal Stiftung mit Sitz in Vaduz, Liechtenstein.

 

„Dank dem ideenkanal ist Profi-Snowboarder Nicolas Müller zu unserem Team gestossen. Ohne die Erfahrungen aus dem ideencamp hätten wir das Projekt nicht so gross gedacht, wie es jetzt aufgezogen wurde“

Adrian Hirt Mitgründer AlpenPionier

Suche Idee, Mentor
oder sonst was...