180508_Ideenkanal_327.jpg

Wir fördern Gründer:innen, Aktivist:innen

und Kreative. Mit Wissen, Netzwerk & Kapital.

Wir setzen dort an, wo für die Meisten das Risiko zu hoch ist: bei der rohen Projektidee.

Mittels einer Onlineabstimmung finden wir heraus, wer wirklich hinter seinem/ihrem Vorhaben steht.

Die überzeugendsten Projekte der Q&A Night qualifizieren sich für das Komplizencamp Mitte Oktober und erhalten die langfristige Begleitung der über 50 Kompliz:innen.  

 

Zum Start bietet die Ideenkanal Stiftung CHF/EUR 2`000 an Startkapital oder Unterstützung bei der Durchführung einer Crowdfunding-Kampagne mit entsprechendem Matching Fonds.

 

Darüber hinaus sind die Themenpat:innen an langfristigen Förderpartnerschaften interessiert.  

Gehen wir ins Detail:

1. Bewerbungsphase

08. Jun. bis 05. Sep. 2021

Initiator:in bewerben sich mit einem einminütigen Pitchvideo in einem der diesjährigen Themen- und Wirkungsgebieten (Jetzt bewerben).

Kompliz:innen bewerben sich ebenfalls online (Jetzt bewerben).

 

Die Themenpat:innen bietet diverse Q&A Sessions an.

2. Onlineabstimmung

13. Sep. bis 19. Sep. 2021

Die Öffentlichkeit nominiert via SMS-Codes fünf Initiator:innen pro Themen- und Wirkungsgebiet für die Q&A Night.

3. Q&A Night (Hybrid-Event mit Livestream)

22. Okt. 2021, 19:00 - 22:00 Uhr, Ort TBD

Initiator:innen versammeln sich und beantworten via Livestream die aufkommenden Fragen der Kompliz:innen. Abschliessend bestimmen die Kompliz:innen jeweils drei Projekte pro Themenbereich für das Komplizencamp.

4. Komplizencamps (Online-Konferenzen)

→ 23. & 30. Okt. 2021, jeweils 09:00 - 13:00 Uhr

In einem dynamischen Online-Format lernen sich die Initiator:innen & Kompliz:innen gegenseitig kennen, mit dem Ziel, dass kleine bedarfsorientierte Teams und Arbeitsgruppen entstehen, welche dann in selbstorganisierten Folgetreffen an der Realisierung der Projekte arbeiten.

5. Startkapital oder Crowdfunding Matching Fonds

Bei der Finanzierung haben die Initiator:innen die Wahl: entweder sie entscheiden sich für ein einmaliges Startkapital in der Höhe von CHF/EUR 2'000. Oder sie nutzen dieselbe Summe als Matching Fonds bei der Durchführung einer Crowdfunding-Kampagne. Dies nicht alleine, sondern in Zusammenarbeit mit unserem langjährigen Partner Startnext, der erfolgreichsten Crowdfunding-Plattform in deutschsprachigen Raum.

6. Langfristige Begleitung

→ Updates via Events und Blog

 

Darauf aufbauend bieten wir weiterführende Webinare zu relevanten Themenbereichen an (zB Social Business Planning, etc.) und organisieren fortlaufende Austauschmöglichkeit in der Form von Online-Meetups und Alumni-Treffen: zB an der Projektplattform.li.