Ideencamp 2019: Tag 1

Die Tore des ideencamps 2019 wurden am Donnerstag geöffnet! Im Technopark in Vaduz heisst an diesem Wochenende: Träume in die Tat umsetzen. Und etwas konkreter: Die 10 Teams der Ideengeber*innen arbeiten mit 40 Mentor*innen tagdurchs an ihren Projekten. Durch das Mentoring entstehen Konzepte für das Weitergehen der Ideen, um im Frühling 2019 eine Crowdfunding-Kampagne auf die Beine zu stellen. Abends öffnet sich das Camp vom 24. - 26. Januar für alle Interessierte und verwandelt sich in ein Kulturfestival und Late-Night-Show. Impressionen vom ersten Tag! 

(Fotos von Sandra Meier, gesichtet.li

Morgens trudelten die 20 Ideengeber*innen ein, die sich durch ein Online-Voting und  die Auswahl der Jury für die Pitch Night beim Ideencamp qualifiziert haben. Sie übten die Pitches, die sie am Abend den 40 Mentor*innen und der Öffentlichkeit vorstellten. Die Mentor*innen entschieden sich für 10 Ideen, mit denen sie die nächsten Tage weiterarbeiten wollen. Mitgründer vom ideenkanal Stephan Schweiger moderierte mit viel Humor durch den Abend. Auch Wirtschaftsminister Daniel Risch ist Fan des ideenkanals. Auf die Frage von Stephan, wieso er nicht beim WEF ist: Er findet, dass beim ideenkanal sinnvollere Ideen entwickelt werden! Begleitet werden die Pitches von der Band Cross Connection feat. Karin Ospelt. 

Newsletter

Suche Idee, Mentor
oder sonst was...

Startnext Logo Handshake Icon Ideenkanal Logo
Du wirst nun auf die Webseite unseres Partners Startnext weitergeleitet.

Startnext ist die erfolgreichste Crowdfunding-Plattform im deutschsprachigen Raum. Sie bietet unseren TeilnehmerInnen die bestmögliche Infrastruktur und Reichweite, um Feedback zu erhalten, Fans zu sammeln und finanziell unterstützt zu werden. Sämtliche Angaben auf Startnext werden in Echtzeit auf der ideenkanal Webseite übernommen.

Fortfahren