Fatimas fantastische Reise in einer Welt ohne Erdöl

Kunst, Geförderte Idee
ineinerweltohneerdoel

Mit meinem Kinderbuch versuche ich einen modernen Umgang mit unseren Ressourcen, alternative Mobilitätsmuster und neue Ideen für Energiesysteme zu vermitteln. Mit Liebe zum Detail gestaltete Bilder sollen Neugier für neue Technologien und unkonventionelle Ansätze wecken.

Was möchtest Du / Ihr mit dieser Idee erreichen?

Die Zeichnungen erklären den Kindern unsere gegenwärtige ökologische Situation und thematisieren akute Gefahren für unseren Planeten. Sensibilisiert durch diese ersten Seiten des Buches wird ein verantwortungsbewusster Umgang mit der Erde anhand unterschiedlicher alternativer Handlungsmöglichkeiten nähergebracht. Kreative und fantasievolle Denkansätze führen die Kinder schließlich in eine spannende und farbenfrohe Zukunft ohne Erdöl.

Wie willst Du / Ihr diese Idee umsetzen?

Die aufwendig gestalteten Illustrationen werden in einer Kombination aus Tusche, Aquarell und Photoshop ausgearbeitet. Neben meiner beruflichen Tätigkeit versuche ich, so viel Zeit wie möglich zu nutzen, um dieses Projekt weiter voranzutreiben.

Warum möchtest Du / Ihr diese Idee umsetzen?

Bevölkerungswachstum, Klimawandel und Ressourcenknappheit sind die zentralen Probleme, denen wir uns stellen müssen. Um diese zu bewältigen, ist es nötig, Bewusstsein im Umgang mit unserer Umwelt zu schaffen sowie kreative Lösungsvorschläge und -möglichkeiten zu entwickeln. Denn aufgeklärte, rücksichtsvolle Kinder bilden die Basis für eine hoffnungsvolle Zukunft.

Wer profitiert wo von Deiner / Eurer Idee?

Die Erde sowie unsere und zukünftige Generationen.

Welchen positiven Beitrag leistet Deine / Eure Idee für die Umwelt bzw. wie achtest Du / Ihr auf eine möglichst ressourcenschonende Projektumsetzung?

Neben dem bereits richtungsweisenden Inhalt des Buches sollte dieses außerdem aus zu 100 % recyceltem Papier und mit zu 100 % abbaubaren Druckfarben von lokalen Betrieben produziert werden.

Für was benötigst Du / Ihr wie viel Geld?

Die Produktionszeit einer Doppelseite beläuft sich auf etwa drei Monate. Daher brauche ich in erster Linie Zeit. Wunschziel ist es, mehr berufliche und finanzielle Freiräume zu schaffen, um mehr Zeit in die Verwirklichung des Buches investieren zu können.

Was für Unterstützung brauchst Du / Ihr?

Zu meiner gegenwärtigen Wunschliste an Interview- bzw. Kooperationspartnern gesellen sich hoffentlich weitere motivierte Experten, Professoren, Lehrer oder Visionäre im Bereich innovativer Transportsysteme, alternativer Rohstoffaufbereitung bzw -verarbeitung sowie neuer Möglichkeiten der Energiegewinnung bzw. -verwertung. Ich sehe auch die Möglichkeit, dass gleichgesinnte Mentoren, interessierte Befürworter und der Ideenkanal an sich als denkbare "Türöffner" für neue Mitwirkende fungieren können.

Was sind Deine / Eure nächsten Schritte?

Das erste Viertel bzw. Kapitel („Der Status Quo“) ist so gut wie fertig. In der nächsten Phase geht es um die Sammlung alternativer, innovativer und futuristischer Ideen in den Bereichen „Transport“, „Rohstoff“ und „Energie“. In Zusammenarbeit mit Experten und Visionären sollen dann die ersten positiven Utopien erarbeitet werden.

Wer bist Du / Ihr?

Jakob „Juwee“ Winkler, 32 „Verein der guten Zusammenarbeit“ Grafiker, Illustrator, DJ, Zirkusdirektor und Querdenker

Kontakt
Newsletter

Suche Idee, Mentor
oder sonst was...

Startnext Logo Handshake Icon Ideenkanal Logo
Du wirst nun auf die Webseite unseres Partners Startnext weitergeleitet.

Startnext ist die erfolgreichste Crowdfunding-Plattform im deutschsprachigen Raum. Sie bietet unseren TeilnehmerInnen die bestmögliche Infrastruktur und Reichweite, um Feedback zu erhalten, Fans zu sammeln und finanziell unterstützt zu werden. Sämtliche Angaben auf Startnext werden in Echtzeit auf der ideenkanal Webseite übernommen.

Fortfahren