Liechtensteins kleinste Bühne auf Rädern

Event, Geförderte Idee
fahrzeuge_visualisierung

Eine Bühne hat die magische Kraft, Personen zu verwandeln, auf und vor der Bühne. Mobil? Magischer! In Verbindung mit einem Café? Super-magisch!

Worum geht es in eurem Projekt?

Einen ersten Traum haben wir uns mit dem Granville Café bereits erfüllt. Wir, die beiden Inhaber und Betreiber des mobilen Cafés, wollen es dabei aber nicht belassen. Die Bühne veränderte Romans Leben vor 2 Jahren grundsätzlich. Ein Auftritt an der FuckUpNight sowie ein Narren-Workshop offenbarten ihm, was so lange verborgen blieb: das Leben ist ein Universum an Möglichkeiten! Nutze sie! Diese Erfahrung soll in Liechtenstein allen offenstehen. Auf der Bühne. Vor der Bühne. Daheim. Im Grünen. Auf dem Dorfplatz. Der Citroën HVan ist liebevoll restauriert und in Liechtenstein angekommen, die Kaffeemaschine installiert. Im Mai geht Granville Café offiziell auf Tour.

Was jetzt noch fehlt ist die Bühne!

Unsere finanziellen Ressourcen sind erschöpft. Die Bühne ist aber eine Herzensangelegenheit, weshalb wir uns unterstützt von unserem Freund und Schauspieler Thomas Beck mit Überzeugung und Leidenschaft für dieses Projekt engagieren.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Eine über ein Crowdfunding finanzierte mobile Anhängerbühne soll zusammen mit dem Kaffeebus einen magischen Raum schaffen, wo man sich trifft, unterhält und unterhalten wird, verwandelt und verwandelt wird.

Wir sprechen alle an, die offen sind für neue Erfahrungen. Cappuccino mit Hafermilch. Poetry Slam. Geschichtenerzählfestival. Insekten-Degustation. Avantgarde-Jazz, Kasperletheater.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Wenn du an ein Universum an Möglichkeiten glaubst, dann unterstütze unser Projekt und mache die kleinste Bühne Liechtensteins auf Rädern möglich, für dich, sie und ihn, uns alle.

Mit deinem Engagement leistest du auch deinen ganz persönlichen Beitrag zur Bereicherung des kulinarisch-künstlerischen Angebots in Liechtenstein und im Rheintal.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit dem Geld kaufen wir einen Anhänger, lassen ihn restaurieren, zu einer Bühne umbauen und lackieren, statten ihn mit professioneller Licht- und Tontechnik aus.

Einen alten Pferdeanhänger, passend zu unserem Citroên HVan, haben wir in England schon mal reserviert... diesen müssten wir wiederum nach Liechtenstein transportieren!

Wer steht hinter dem Projekt?

Roman Eggenberger und Kurt Ospelt als Inhaber und Betreiber des Granville Café zusammen mit dem Schauspieler Thomas Beck.

Kontakt
Newsletter

Suche Idee, Mentor
oder sonst was...

Startnext Logo Handshake Icon Ideenkanal Logo
Du wirst nun auf die Webseite unseres Partners Startnext weitergeleitet.

Startnext ist die erfolgreichste Crowdfunding-Plattform im deutschsprachigen Raum. Sie bietet unseren TeilnehmerInnen die bestmögliche Infrastruktur und Reichweite, um Feedback zu erhalten, Fans zu sammeln und finanziell unterstützt zu werden. Sämtliche Angaben auf Startnext werden in Echtzeit auf der ideenkanal Webseite übernommen.

Fortfahren