top of page

Ideenkanal Komplizenschaft: Dein Weg zu inspirierender Zusammenarbeit und persönlicher Entwicklung

In unseren Ideencamps unterstützen fachkundige Kompliz:innen begeisterte Initiator:innen dabei, ihre Projektvorhaben voranzubringen. Hier treffen Unternehmer:innen auf Sozialarbeiter:innen, Treuhänder:innen auf Landwirte und Spitzensportler:innen auf Kulturschaffende – ein facettenreicher Mix aus Fachkenntnissen und Leidenschaft.

Gesa_Ziemer_edited.jpg

«Komplizenschaft heisst Mittäterschaft: Man hat eine Idee, schmiedet einen Plan und setzt diesen gemeinsam um. So definiert es das Strafrecht. Der Begriff zielt aber längst nicht nur auf illegale kollektive Handlungen ab, sondern auch auf legale – vor allem in innovativen Umgebungen. Gemeinschaftlich handeln Individuen dabei hochgradig affektiv – jedoch nur temporär, verbindlich gemeinsam – aber doch individuell, erfinderisch – und gleichzeitig zielorientiert.»

Prof. Dr. Gesa Ziemer

Wer sind die Kompliz:innen und welche Rolle nehmen sie ein?

Hier finden gesellschaftlich engagierte Menschen eine einzigartige Plattform, um ihr Wissen und Netzwerk in die Verwirklichung sinnstiftender Pionierprojekte einzubringen und eine neue Form der gesellschaftlichen Zusammenarbeit zu kultivieren. Unser Netzwerk an Kompliz:innen setzt sich aus ehemaligen Initiator:innen, Einladungen seitens der Ideenkanal Stiftung, Teilnehmer:innen des Alternativen Leadership Programms, Online-Bewerbungen sowie spontanen Besuchen während der Ideencamps zusammen. Siehe alle Kompliz:innen.

 

Was Komplizen ausmacht, ist nicht nur ihr Wissen darüber, wie man Dinge richtig macht, sondern auch ihre Bereitschaft, selbst mit anzupacken – stets auf Augenhöhe, mit Herzblut und Hartnäckigkeit. Während der Ideencamps arbeiten Komplizen fachübergreifend und haben die Freiheit, vor Ort zu entscheiden, welche und wie viele Projekte sie begleiten möchten. Die Teilnahme als Komplize an einem Ideencamp ist kostenfrei und flexibel gestaltbar, mit einem Arbeitsaufwand von mindestens 4 Stunden, der nach Bedarf erweitert werden kann.

221029_Ideenkanal_Projektschmiede-242-min.jpg

Wie bewerben sich Kompliz:innen?

Die kommenden Ideencamps (Infos zum Format) findest du unter dem Abschnitt Termine. Suche dir einen passenden Termin aus und melde dich an. Anschliessend nehmen wir Kontakt mit dir auf. Falls du gleich mit uns sprechen möchtest, buche bitte ein 30-minütiges Erstgespräch.

Was bringt die Teilnahme als Kompliz:in?

  • Unterstütze sinnstiftende Pionierprojekte: Dein Engagement ermöglicht die Verwirklichung von Projekten mit gesellschaftlichem Impact.
     

  • Erhalte exklusiven Zugang zu einem interdisziplinären Netzwerk: Tauche ein in eine vielfältige Community von Expert:innen und Gestalter:innen, die gemeinsam Innovationen vorantreiben.
     

  • Erlange ko-kreative Arbeitsmethoden für den Führungsalltag: Entwickle in unseren Ideencamps Fähigkeiten, die nicht nur inspirieren, sondern auch deine Führungskompetenzen auf ein neues Level heben.
     

  • Präsentiere dein Fachwissen vor einem neugierigen Publikum: Nutze die Bühne unserer Ideencamps und unserer Webseite, um dein Wissen einem interessierten Publikum zu präsentieren.
     

  • Steigere deine Bekanntheit und gewinne an Reputation: Werde Teil eines Netzwerks, das nicht nur Wissen teilt, sondern auch die Anerkennung und Wertschätzung für deine Expertise fördert.

2023_Ideencamp_Tag_1_231.jpg
170520 Ideencamp 6-63-min_edited_edited_edited.jpg

Was Kompliz:innen sagen:

“Die Kompliz:innen tauschen sich rege untereinander aus und es entsteht eine kreative Plattform mit vielen Inputs, die man mitnehmen und mit denen man ganz viel Neues stricken kann."

Michèle Frey-Hilti

Kompliz:innen 2.0 - Das Alternative Leadership Programm (altLP) für aufstrebende Führungskräfte

altLP ist eine Erweiterung unseres Angebots für Kompliz:innen, massgeschneidert für aufstrebende Führungskräfte aus Wirtschaft, Politik und Zivilgesellschaft. Hier bieten wir eine individuell begleitete Form der Komplizenschaft, die es ermöglicht, sich in einem inspirierenden Umfeld weiterzuentwickeln und die Innovations- und Führungskompetenzen auf wegweisende Weise zu stärken.

Weitere Infos zum altLP

altLP

Was Teilnehmer sagen:

"Als Teilnehmer des Alternativen Leadership Programms der Hilti AG entdeckte ich innovative Moderationstechniken, die unsere Projekte auf ein neues Level heben. Durch die Vielfalt der Teilnehmenden erweiterte sich nicht nur mein Horizont, sondern auch unser Ansatz für effektive Zusammenarbeit und Führung."

Interessiert oder verwirrt? Oder beides?

Erfahre mehr über diese einzigartige Gelegenheit und werde Teil unserer inspirierenden Community.

Schreib uns

bottom of page