180508_Ideenkanal_448-kleinerkleiner.jpg

Werde Kompliz:in und leiste einen Beitrag, welcher wirklich eine Veränderung darstellt. 

Erfahrene, praxiserprobte Macher:innen aus den Bereichen Wirtschaft, Politik, Kultur, Sport und Soziales engagieren sich als fachliche Begleiter:innen und vertrauensvolle Mentor:innen und werden so zu verschworenen Kompliz:innen der Initiator:innen. Wenn der Unternehmer auf die Sozialarbeiterin, der Treuhänder auf den Landwirt und die Spitzensportlerin auf die Philanthropin trifft, entsteht ein interdisziplinärer Schmelztiegel aus Knowhow, Erfahrung und Leidenschaft. Die Kompliz:innen arbeiten dabei Fächerübergreifend und entscheiden im Rhamen eines bedarfsorientierten Matchings währende des Ideencamps selbst, welche und wie viele Projekte sie begleiten wollen.

 

Gut die Hälfte der insgesamt 50 Kompliz:innen werden durch die Themenpat:innen eingebracht. Ein weiteres Viertel besetzt der Ideenkanal mit Teilnehmer:innen aus Vorjahren. Das letzte Viertel bewirbt sich hier auf dieser Webseite. Bist du dabei?

„Die gute Idee allein reicht leider nicht. Es braucht Mittel und Wege, sie zu verwirklichen, vom Ideellen zum Finanziellen, und dann vor allem auch das Netzwerk, um die Idee zu verbreiten. Und das bietet der Ideenkanal."

Claudia Fritsche

Komplizin

Ehem. UN-Botschafterin

"Ich finde es sehr professionell organisiert und liebevoll vorbereitet. Es ist der richtige Rahmen damit Menschen und Ideen zusammenkommen. Es ist einfach schön hier zu sein."

Martina Eisendle

Komplizin

Selbstständige Beraterin

"Die Komplizen tauschen sich ständig aus in den Tagen und es entsteht eine kreative Plattforum mit vielen Inputs die man mitnehmen kann und mit denen man ganz viel Neues stricken kann."

Michelle Frey-Hilti

Komplizin

Was bringt ein Engagement als Kompliz:in beim Ideenkanal

  • Beteiligung an sinnstiftenden und zukunftsweisenden Pionierprojekten.

  • Zugang zu einem interdisziplinären Macher:innen-Netzwerk aus dem Bodenseeraum.

  • Wissensvermittlung und Durchführung von Trainings.

  • Steigerung der Bekanntheit und Reputationsgewinn.

  • Kreative Auszeit und Abwechslung zum Arbeitsalltag.

  • Networking-Möglichkeiten durch ein Alumni-Netzwerk

Was erwartet das Ideenkanal Team von dir?

Um am Ideenkanal teilzunehmen, wird das Folgende von Dir erwartet:

 

  • Das Wichtigste zuerst: Danke für Deine Interesse, Dich als Kompliz:in beim Ideenkanal zu engagieren! Erst durch die ehrenamtliche Unterstützung wird so vieles möglich.

  • Commitment gegenüber den Projektinitiator:innen: Du bringst ausreichend Ressourcen wie Zeit (mind. 24 Arbeitsstunden) und Energie mit, um die Initiator:innen während dem Ideencamp und den Meetups zu unterstützen. Wie viel Zeit du darüber hinaus in die Projekte investierst, bestimmst du selbst;

  • Respekt gegenüber den anderen Teilnehmer:innen: Du stellst dich selber nicht in den Vordergrund und gibst allen Teilnehmer:innen die Möglichkeit sich ebenfalls einzubringen; 

  • Respekt gegenüber dem Ideenkanal-Team: Vereinbarte Termine hältst Du grundsätzlich ein (oder sagst mind. 48 h vorher ab).

Und so bewirbst du dich...

Erstelle dir mit Hilfe des Bewerbungsformulars ein Kompliz:innen-Profil. Die Ideenkanal Stiftung sichtet deine Bewerbung und tritt mit dir in Kontakt. 

Solltest du noch weitere Fragen haben, dann stöbere in unseren FAQs oder kontaktiere uns.